Suche
Suche Menü

Anwältin für Sozialversicherungsrecht

Schwerbehinderung und Gleichstellung, Antrag auf Erwerbsminderungsrente, Streit mit der Berufsgenossenschaft über Arbeitsunfall, Wegeunfall und Verletztenrente. Statusverfahren über die Beitragspflicht in der Sozialversicherung: Erfahrene Rechtsanwältin und Fachanwältin für Sozialrecht stellt für Sie Anträge, überprüft Bescheide oder verhandelt vor allen Sozialgerichten.

Rechtsanwältin | Fachanwältin

  • Heike Traphan

    Heike Traphan

    Rechtsanwältin

    Fachanwältin für Arbeitsrecht
    Fachanwältin für Sozialrecht

    ☎ Jetzt anrufen ✉ Unverbindliche Anfrage

    Antrag abgelehnt, Bescheid unverständlich oder sogar falsch? Erfahren Sie bei mir alles über Ihre Rechte und Möglichkeiten.

Kontakt 24/7


Schildern Sie uns Ihren Fall.
Rund um die Uhr.

Sozialrecht für Sie

Schwerbehinderung

Widerspruch oder Klage gegen einen ablehnenden Bescheid über den Grad der Behinderung oder die Anerkennung als schwerbehinderter Mensch? Ein positiver Bescheid sichert Ihnen den besonderen Kündigungsschutz, vermeidet Abschläge bei der Altersrente und gewährt Ihnen (abhängig von der konkreten Behinderung) steuerrechtliche Vorteile.

Erwerbsminderung

Sie können bei erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Als Fachanwältin für Sozialrecht führe ich mit Ihnen das Antragsverfahren durch. Wurde Ihr Antrag auf Erwerbsminderungsrente abgelehnt? Lassen Sie den Bescheid und die Gutachten überprüfen und bei Erfolgschancen im Widerspruchsverfahren oder vor dem Sozialgericht angreifen.

Unfallversicherung

Streit mit der Berufsgenossenschaft über einen Arbeitsunfall oder einen Wegeunfall oder über die Anerkennung einer Berufskrankheit? Leiden Sie dauerhaft an den Folgen und wird Ihnen eine Verletztenrente verweigert? Lassen Sie Ihre Erfolgschancen von einer Fachanwältin für Sozialrecht prüfen und setzen Sie berechtigte Ansprüche vor Gericht durch.

Statusfeststellung

Ist Ihr Status als Selbständiger oder freier Mitarbeiter unsicher? Sind Sie in Wirklichkeit sozialversicherungspflichtiger Arbeitnehmer und kein freier Mitarbeiter? Ein Statusfeststellungsverfahren gem. § 7 a SGB IV schafft Klarheit. Droht eine Betriebsprüfung oder hat sie sogar schon stattgefunden? Rechtsberatung und Klagevertretung vor den Sozialgerichten in allen Instanzen im sozialversicherungsrechtlichen Statusverfahren.

Ihr Weg zu uns

  • Rüttenscheider Str. 194-196
    45131 Essen

    Mo.-Do.: 8:30-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
    Fr.: 9:00-15:00 Uhr
    Karte im Browser
    Kontakt
    Telefon
    0201 24058-0
    Telefax
    0201 24058-20
    E-Mail
    kanzlei@traphan.de

Bewertungen unserer Mandanten